Förderkonzept  Deutsch - Mathematik - Englisch

I. Allgemeines

Die Förderung aller SchĂŒlerinnen und SchĂŒler in ihrer Persönlichkeitsentwicklung ist ein ĂŒbergeordnetes Ziel unserer Schule. Die Erziehung zur SelbststĂ€ndigkeit und SelbsttĂ€tigkeit der SchĂŒlerinnen und SchĂŒler, die FĂ€higkeit zu kommunizieren und in der Gruppe zusammenzuarbeiten, aber auch das Erlernen grundlegender Arbeitstechniken (EVA = Eigenverantwortliches Arbeiten) sind deshalb – neben der Vermittlung von fachspezifischem Wissen - wichtige Zielsetzungen der Unterrichtsarbeit.

In diesem Zusammenhang stellt der Übergang von der Grundschule an eine weiterfĂŒhrende Schule eine besondere Situation dar: Die SchĂŒler kommen von den Grundschulen mit unterschiedlich ausgebildeten Kompetenzen an die „neue“ Schule. Diese individuellen FĂ€higkeitsprofile bedĂŒrfen einer individuellen Förderung, um die Basiskompetenzen zu festigen und zu erweitern sowie Defizite auszugleichen.

 

II. Förderung in den drei HauptfÀchern in den Jahrgangsstufen 5-7

Das Förderkonzept fĂŒr die drei HauptfĂ€cher Deutsch, Mathematik und Englisch befindet sich in einem Umbruch. Die Anzahl der Unterrichtsstunden wurde fĂŒr den Jahrgang 5 in Deutsch und Mathematik um 2 Stunden erhöht, so dass mehr Zeit bleibt, die sichtbaren Defizite aufzuarbeiten, um so eine gemeinsame Basis fĂŒr weiteres Lernen zu schaffen.

 


Deutsch

Die Fachkonferenz Deutsch hat fĂŒr den vertieften Deutschunterricht in Jahrgang 5 folgende Schwerpunkte festgelegt:

Rechtschreibtraining: Punktsetzung, Groß- und Kleinschreibung, Zeichen fĂŒr wörtliche Rede, Trennung;

Grammatik: Satzglieder, FĂ€lle, Konjugationen, Zeiten;

Leseverstehen: Aufgabenstellungen trainieren, Vorlesen mit schriftlichem NacherzÀhlen;

Schreiben: Übung der Textstruktur durch vorgegebene Textbausteine (Einleitung, Hauptteil, Schluss) - Ă€hnlich dem englischen "Scaffolding".

 

Mathematik

Die Fachschaft Mathematik hat sich auf die beiden folgenden Schwerpunkte geeinigt:

 1. Gezieltes Kopfrechentraining zur Verbesserung der Automatisierung und VerfĂŒgbarkeit grundlegender RechenansĂ€tze und Erzeugung eines Einblicks in die logischen ZusammenhĂ€nge mathematischer Grundlagen. Zur Übung der einzelnen Rechenverfahren wird das Lernprogramm der Firma Oriolus unterstĂŒtzend eingesetzt.

2. Grundlegende Lösungsstrategien zum Umgang mit sachbezogenen Aufgaben und Hilfen zur sinnvollen Textanalyse sollen trainiert werden. Hierzu wurde von den Lehrern der Mathematikfachschaft ein unterstĂŒtzender Aufgabenpool angelegt.

 

Englisch

Die besondere Förderung im Fach Englisch widmet sich in Jahrgang 7 schwerpunktmĂ€ĂŸig dem Leseverstehen, da sich immer wieder im Lernstand 8 Defizite in diesem Kompetenzbereich zeigen. Den SchĂŒlern sollen Strategien an die Hand gegeben werden, die ihnen das sinnentnehmende Lesen von Texten erleichtern sollen.

Neben dem Leseverstehen sollen, wenn notwendig, noch weitere Kompetenzbereiche wie z. B Wortschatz und Sprechen gefördert werden. Dies erfolgt meist in enger Absprache mit den in dem Jahrgang unterrichtenden Fachkollegen und richtet sich natĂŒrlich nach dem Leistungsvermögen und der Leistungsbereitschaft der jeweiligen Gruppe.