eTwinning

 

Das eTwinning Portal unter www.etwinning.net des European Schoolnet, das im Auftrag der Generaldirektion f├╝r Bildung und Kultur der Europ├Ąischen Kommission organisiert und verwaltet wird, bietet eine Plattform zum Kennenlernen und Vernetzen der europ├Ąischen Schulen. Lehrkr├Ąfte aus allen teilnehmenden L├Ąndern k├Ânnen sich registrieren und die angebotenen Werkzeuge nutzen, um Partnerinnen und Partner zu finden, einander virtuell kennenzulernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen, sich zu Gruppen zusammenzuschlie├čen, gemeinsam bei Bildungsveranstaltungen zu lernen und an Online-Projekten teilzunehmen.

Neben dem Angebot f├╝r Lehrkr├Ąften liegt die Hauptintention der im Jahre 2005 gegr├╝ndeten Plattform allerdings auf der Idee, Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler zu motivieren, grenz- und gegebenenfalls auch sprach├╝berschreitend kooperativ arbeiten zu k├Ânnen.

Die Zusammenarbeit erfolgt dabei ausschlie├člich ├╝ber das Internet, was pers├Ânliche Treffen und b├╝rokratischen Aufwand nicht erforderlich macht.

Weitergehende Informationen finden sich in dem Leitfaden der eTwinning Plattform.

Die Hermann-Voss-Realschule Wipperf├╝rth hat die Plattform im Fr├╝hjahr 2011 zum ersten Mal genutzt. Via Internet konnten neue Interessenten f├╝r ein Schulpartnerschaftsprojekt gefunden werden. Im neuen Team haben sich Sch├╝ler des Comenius-Club unter Frau Sten zusammen mit Herrn Nassenstein virtuell, z.B. in Videokonferenzen, zum Thema "Erneuerbare Energien" aus aktuellem Anlass der Atomkatastrophe in Japan mit Sch├╝lern aus ganz Europa ausgetauscht.