Schulprogramm

 

Wir sind eine lebendige, offene Schule in st√§ndiger Entwicklung. Dabei ist es unser Ziel, neben dem Grundanforderungsprofil einer Realschule unseren Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern eine bestm√∂gliche erg√§nzende Bildung anzubieten. Diese verfolgen wir in erster Linie durch die Schwerpunkte unserer Profilklassen und die Berufswahlvorbereitung. Dar√ľber hinaus finden sich f√ľr jeden einzelnen Sch√ľler individuelle F√∂rderungsm√∂glichkeiten, die es ihm erm√∂glichen, seinen F√§higkeiten und Fertigkeiten entsprechend kreativ, konstruktiv und effektiv zu arbeiten.

Unsere Homepage bietet eine sehr gute M√∂glichkeit, sich einen √úberblick √ľber die vielf√§ltigen pflichtigen und freiwilligen Angebote der HVRS zu verschaffen.

 

Im Jahr 2005 hat die gesamte Schulgemeinde bestehend aus Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern das folgende Leitbild entwickelt. Es hat mit Fug und Recht Bestand bis heute und beweist sich t√§glich im Schulalltag.

 

Leitbild der HVRS

 

Das Leitbild zeigt unsere Vorstellung einer lebendigen und offenen Schule. Es dient als Richtlinie f√ľr die Gestaltung des Schulalltags, f√ľr die Weiterentwicklung unserer Schule und f√ľr die F√∂rderung der Schulqualit√§t.

 

Grundlagen:

 

  • Wir f√∂rdern das Zusammenleben in einer Atmosph√§re von gegenseitigem Respekt, Offenheit und Toleranz auf der Grundlage christlicher Werte.

  • Wir vermitteln Wissen und erziehen zu sozialer Verantwortung.

  • Wir leiten zu lebenslangem Lernen an.

  • Wir sind offen f√ľr neue Ideen, die uns helfen, die Zukunftsaufgaben zu gestalten.

  • Sch√ľlerinnen und Sch√ľler, Lehrerinnen und Lehrer und Eltern identifizieren sich mit ihrer Schule. Das zeigt sich u.a. in der Organisation und Teilnahme an Veranstaltungen, in denen Schule als Lebensraum erlebt wird.

  • Wir arbeiten vertrauensvoll mit den Erziehungsberechtigten, den Grundschulen und weiterf√ľhrenden Schulen, au√üerschulischen Partnern und dem Schultr√§ger zusammen.

 

Schulleitung

 

  • Die Schulleitung nimmt ihre F√ľhrungsverantwortung im Team wahr.

  • Sie engagiert sich in der Steuergruppe und f√∂rdert deren Entwicklung.

  • Offenheit und Transparenz bestimmen den Umgang mit dem Kollegium.

  • Sie f√∂rdert Motivation, Kooperation und Solidarit√§t.

  • Durch Beratung, Betreuung, Hospitation und R√ľckmeldung tr√§gt sie dazu bei, die Unterrichtsqualit√§t zu sichern.

  • Schulleitung ist Kontaktstelle f√ľr alle Gruppen der Schulgemeinde.

 

Lehrerinnen und Lehrer

 

  • An unserer Schule arbeiten Lehrerinnen und Lehrer in p√§dagogischer Freiheit und Verantwortung, um Sch√ľlerinnen und Sch√ľler zu unterrichten und zu erziehen.

  • Die Lehrerinnen und Lehrer setzen das p√§dagogische Konzept der Schule um, insbesondere die Anleitung zum eigenverantwortlichen Lernen und zur Selbstst√§ndigkeit.

  • Dabei sehen sie ihre Arbeit ganz bewusst in dem Spannungsfeld zwischen Fordern und F√∂rdern.

  • Individuelle Lernschwierigkeiten finden ebenso Beachtung wie die pers√∂nliche Lebenssituation der Sch√ľlerinnen und Sch√ľler.

  • Die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule sehen eine wichtige p√§dagogische Aufgabe in der individuellen Beratung von Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern und deren Erziehungsberechtigten.

  • Die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule bilden sich fort, um die Sch√ľlerinnen und Sch√ľler auf die sich ver√§ndernden Situationen in unserer Gesellschaft vorzubereiten.

  • Die Lehrerinnen und Lehrer an unserer Schule legen Wert auf gute kollegiale Zusammenarbeit und auf Teamarbeit.

 

Sch√ľlerinnen und Sch√ľler

 

  • Unsere Sch√ľlerinnen und Sch√ľler achten die Pers√∂nlichkeit des Einzelnen, √ľbernehmen Verantwortung f√ľr ihr Handeln und zeigen R√ľcksichtnahme, Hilfsbereitschaft und Toleranz gegen√ľber Andersdenkenden. Sie akzeptieren unterschiedliche Kulturen und begegnen anderen mit Respekt.

  • Unsere Sch√ľler erwerben fundiertes Fachwissen gem√§√ü den Anforderungen der Gesellschaft und Berufswelt.

  • Unsere Sch√ľlerinnen und Sch√ľler sind kompetent im Umgang mit modernen Medien.

  • Sie lernen selbstst√§ndig und eigenverantwortlich und zeigen sich kooperationsf√§hig.

  • Sie sind f√§hig zu Kritik und Selbstkritik.

  • Unsere Sch√ľlerinnen und Sch√ľler entwickeln ihre Pers√∂nlichkeit.

  • Sie erkennen ihre Verantwortung f√ľr Gesellschaft und Umwelt.

  • Gute Umgangsformen sind f√ľr sie selbstverst√§ndlich, sie respektieren die ihnen gesetzten Regeln.

 

Erziehungsberechtigte

 

  • Die Erziehungsberechtigten nehmen ihre erzieherischen Aufgaben verantwortungsvoll wahr.

  • Sie unterst√ľtzen ihre Kinder beim Erreichen ihrer schulischen Ziele.

  • Sie arbeiten vertrauensvoll mit der Schule zusammen.

  • Sie nutzen die M√∂glichkeiten der Schulmitwirkung und gestalten die Schule aktiv mit.